AKTUELLES VON KEIL ERDBAU

Bosrucktunnel Bosrucktunnel Bosrucktunnel

Bosrucktunnel 2. Röhre

Der Bosrucktunnel, der bisher einen Flaschenhals der Pyhrn Autobahn darstellte, wird durch den Bau der zweiten Röhre mit einer Gesamtlänge von 5,5 Kilometer erweitert. Durch den Bau werden die Bundesländer Steiermark und Oberösterreich zweispurig verbunden sein. Die Trasse mit einer Fahrbahnbreite von ca. 7,5 Meter wird westlich der bereits bestehenden Röhre verlaufen.

Die Firma Keil wurde von der Firma Alpine BeMo Tunneling für Schutterarbeiten und Betonlieferungen beauftragt

 

Bauzeit für Schutter und Betonarbeiten: Februar 2010 bis ca.2012

Die Eröffnung beider Fahrbahnen soll dann 2015 erfolgen

Schutterarbeiten: ca.700.000,00 [m3]

Spritzbeton: ca. 110.000,00 [m3]

Sonstiger Beton: ca.260.000,00 [m3]